Overwatch – Das Ereignis ‚Overwatch: Aufstand‘ ist seit gestern Abend live!

Im neuesten saisonalen Ereignis von Overwatch ist es Zeit für eine Reise in die Vergangenheit. Ab sofort bis zum 01. Mai dreht Overwatch: Aufstand die Uhr zurück und gibt Spielern die Chance, die Hintergründe einiger ihrer Lieblingshelden zu erforschen und einen Schlüsselmoment aus der Vergangenheit von Overwatch hautnah mitzuerleben.

Reist sieben Jahre in die Vergangenheit und schlagt einen Aufstand in den Straßen von King’s Row nieder. Eine Gruppe von Omnic-Separatisten namens Null Sector hat das Gebiet übernommen und Ihr müsst die Roboter besiegen, um die Stadt zu befreien. Behauptet euch gemeinsam mit Euren Freunden als Tracer, Torbjörn, Reinhardt und Mercy in einem brandneuen kooperativen Brawl. Es ist Tracers erste Mission, und die Zukunft liegt in Eurer Hand.

Ihr könnt in dieser ultimativen Zeitreise Andenken an die Vergangenheit freischalten, denn alle Lootboxen im Spiel wurden durch Aufstand-Lootboxen ersetzt, die Erinnerungsstücke an die Vergangenheit von Overwatch enthalten. Sobald Ihr einen Gegenstand aus Overwatch: Aufstand freigeschaltet habt, bleibt er für immer in Eurer Sammlung. 😉

Profilbild von sisslik
Sisslik alias Andreas Fritz ist als Administrator sowie als Chefredakteur im HQ Gaming Network tätig und ist mit Zak McKracken, Space Quest, X-Wing und DUNE 2 aufgewachsen und seit der Kindheit mit dem Commodore C16 ein Gamer mit Leib und Seele. Deshalb wird auch privat viel am PC, sowie der Spielekonsole gedaddelt, am liebsten werden Strategie, Shooter und düstere Sci-Fi Survival-Horror gespielt.

Leave a Reply

Lost Password